#ZUKUNFTSWERKSTATT GRÜN IN DER STADT

Wuppertal-Oberbarmen goes green!

Ziel dieser ZUKUNFTSWERKSTATT am 23. Oktober 2022 war es, das Bewusstsein für den Wert von »Grün« zu schärfen, aber auch Möglichkeiten und Chancen zu entwickeln, wie die Stadt lebenswerter, gesünder und sicherer wird durch gestaltete Grün- und Freiräume. Was soll der Grün- und Freiraum bieten? Wie können wir uns im öffentlichen Stadtraum an den Klimawandel anpassen? Wie gehen wir mit dem begrenzten Stadtraum um? Welchen Beitrag können Städte zum Erhalt von Lebensräumen bieten? Wie gelingt Naturerfahrung vor allem für Kinder in der Stadt?

Welche Beiträge die Stadtgesellschaft hier selbst leisten kann, wurde an diesem Abend mit ersten Ideen und möglichen Aktionen ausgelotet. In einer zweiten Werkstatt – Anfang 2023 – werden sie vertieft bearbeitet und die Ergebnisse dann nach Abstimmung mit den anderen Werkstätten am 22. März 2023 in einer gemeinsamen Veranstaltung für BürgerInnen, Politik, Unternehmen und Stadtverwaltung vorgestellt werden. Die Werkstatt wird von Peter Menke, dem ehemaligen Vorsitzender der Stiftung »Grüne Stadt«, geleitet. Die detaillierten Ergebnisse dieser ZUKUNFTSWERKSTATT können sie hier nachlesen (PDF zum Download).

LEITUNG:
Peter Menke, NED.WORK Agentur + Verlag GmbH, Düsseldorf
https://nedwork.de